Romantik Tips für müde Eltern

Februar ist der Monat der LIEBE und ROMANTIK.

Sehr schön (für andere).

Du bist Mama oder Papa – und ich kann mir vorstellen ziemlich müde und kaput dazu!

Oft bist du wahrscheinlich froh einfach den Tag gut zu überstehen. Keine Zeit und Energie für Romantik, nicht wahr?! Glaub mir, ich verstehe das nur zu gut.

Deswegen schicke ich dir heute ein paar Tips welche helfen können ein bisschen Spass und Zweisamkeit in den Alltag zu integrieren.

 

Hab viel Spass beim ausprobieren!

 

Tip #1:

In der Liebe zählen die Kleinigkeiten, die den Partner wissen lassen „Du bist
mir wichtig“.Befestige einfach morgens einen Klebezettel am Küchenschrank,
eine Nachricht auf dem Spiegel oder einen kurzen Brief in der Aktentasche – mit Sicherheit freut sich der Partner sehr über die kleine Überraschung. Im
Alltagsstress freut sich der Partner garantiert auch über einen schon fertigen
Frühstückstisch oder einen persönlichen Abholdienst von der Arbeit mit einem

spontanen Abstecher in ein Café, zum Abendessen ins Lieblingsrestaurant
oder einfach einen gemeinsamen Spaziergang nach Hause. (www.netoms.de)

 

Tip #2:

Vorlesen?! Ja, genau! Und zwar nicht nur die Gute-Nacht-Geschichten für eure Kinder. Statt Abend für Abend nebeneinander auf der
Couch und vor dem Fernseher zu sitzen, sucht ihr einfach mal zusammen ein
Buch aus und lest euch abwechselnd ein paar Kapitel vor. Einfach mal
ausprobieren! (www.gofeminin.de)

 

Tip #3:

Eine Beziehungskiste anlegen.
Die alten Liebesbriefe, Fotos aus eurem ersten gemeinsamen Urlaub … Legt
doch mal zusammen eine Beziehungskiste an, die ihr ab und zu rausholt, um
gemeinsam in Erinnerungen zu schwelgen. Nostalgisch, romantisch, toll! (www.gofeminin.de)

 

Tip #4:

Mittagessen-Date
Mal wieder gemeinsam ausgehen und ein romantisches Candle-light dinner haben wäre schön, nicht wahr?! Aber oft sind frisch gebackene
Eltern einfach zu müde am Abend und das Sofa klingt zu verlockend. Warum
sich nicht mal zum Mittagessen in ein schickes Restaurant verabreden?!

Geht dein Kind in den Kindergartenoder wird tagsüber betreut? Dann braucht ihr
nicht mal einen Babysitter bestellen.

 

Tip #5:

Romantisches Abendessen – mal anders!
Nachdem die Kinder im Bett sind, macht eine Picknick. Einfach eine Decke un
Kissen auf den Boden im Wohnzimmer legen, ganz viele Kerzen anzünden –
und fertig ist das Picknick daheim. Um es noch romantischer zu machen holt
Essen von einem Feinkostladen oder macht eine Käse Verkostung mit tollem Wein.

Sich durch alle möglichen Schokoladen durchzuprobieren mit einer Flasche Sekt,

geht natürlich auch!

 

Tip #6:

Schnitzeljagd
Schreib deinem Partner einen Liebesbrief als Schnitzeljagd. So habt ihr Spass zusammen und du

beweist auf eine unterhaltsame Art und Weise dass du
deinen Partner liebst. Die Jagd kann auch gerne mit dem letzten Hinweis im
Schlafzimmer enden – so habt ihr beide etwas von der Belohnung!

 

So, das sind einige Vorschläge gewesen. Wenn du auch tolle Ideen hast, dann teile sie gerne mit mir. 

P.S. Ein tolles Valentins-Geschenk ist ein schlafendes Baby! So habt ihr eure Abende und Nächte wieder für euch und als extra Bonus ein gesundes, glückliches und ausgeschlafenes Baby. Ich helfe euch gerne dabei – kontaktiere mich einfach für ein unverbindliches Gespräch.

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Cookies. Datenschutzerklärun (gelesen)

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close